Sie waren bereits mehr als anderthalb Jahre damit beschäftigt, die Entdeckung von Ölprodukten zu untersuchen, die im August 2010 im Industriepark durch die Regenwasserkanalisation gelaufen waren. Das Öl floss in einen nahegelegenen Sumpf, der in Powers Pond floss.

Vor der Durchsuchung der Büros in Nordatlantik hatten die Ermittler Informationen von der Provinzregierung auf der Baustelle des Nordatlantiks zusammengetragen, Labortests durchgeführt, um das in der Nähe eines Abwasserrohrs gefundene Öl mit Öl zu versorgen, Inspektionen durchgeführt und das Unternehmen überwacht Aufräumarbeiten.

‚Während der Durchführung des Durchsuchungsbefehls über die Geschäftsräume behauptete der Rechtsbeistand von North Atlantic Refining Ltd., dass https://en.wikipedia.org/wiki/Sildenafil einige der Dokumente potenziell privilegiert waren und andere möglicherweise nicht in den Geltungsbereich des Durchsuchungsbefehls fielen‘, heißt es später in der Dokumentation beim Obersten Gerichtshof von Neufundland und Labrador eingereicht.

Die Information ging an das Büro des Hohen Sheriffs und ein Richter würde bestimmen, was relevant war. Das legale Hin und Her ging weiter.

Am 20. Dezember 2013 führten die Untersuchung, rechtliche Arbeit und ein Schuldbekenntnis des Unternehmens zu einer Verurteilung nach dem Fischereigesetz und zu einer Geldstrafe in Höhe von 100.000 US-Dollar gegen Nordatlantik.

Die Langzeitüberwachung der Umwelt wird fortgesetzt, und das Telegramm hat gelernt, dass die mit der Verschüttung verbundenen Kosten noch immer angegangen werden.

North Atlantic Refining bekannte sich schuldig für eine einzige Anklage in Bezug auf das Ölprodukt, das zwischen dem 16. Juli und dem 15. November 2010 auf sein Grundstück durchsickerte und von dort in den Regenwasserkanal gelangte.

In einer abgestimmten Sachverhaltsdarstellung wurden mehrere potentielle Beitragszahler zur Kenntnis genommen: eine Tanküberfüllung und ein daraus resultierender 146-Liter-Treibstoff im Sommer 2010; Öl von einem Leck in einem unterirdischen Rohr, das irgendwann zwischen August und November 2010 auftrat, und eine ‚Wolke‘ von Ölprodukten, die bereits in den 1990er Jahren in der Erde vor Ort waren.

Die Erklärung skizziert, wie in den Jahren 2010 und 2011 122.000 Liter Öl und kontaminiertes Wasser für Klimaschutz- und Sanierungsmaßnahmen entsorgt wurden, aber eine Sprecherin für Nordatlantik bestätigte diese Woche, dass Kamagra Shop Hamburg
keine Schätzungen zur Gesamtmenge an verschüttetem Öl vorliegen.

‚Es wäre Spekulation, einen Kostenvoranschlag vorzulegen‘, sagte sie.

Im selben Jahr wie das Ölleck von 2010 in Mount Pearl lag der größte Ölteppich der Offshore-Ölindustrie der Provinz laut CNLOPB bei 165 Litern Schmieröl.

Im Jahr 2011 war der größte Ölteppich 26.400 Liter Bohrschlamm von Henry Goodrich fallengelassen.

Im Jahr 2012 waren weniger als 30 Liter Bohrschlamm, der von der Bohrinsel GSF Grand Banks verloren ging, die Liste der Überschwemmungen.

Der größte Ölteppich vor der Küste von Neufundland und Labrador im vergangenen Jahr, gemessen an der Größe, ist das 6.000-Liter-Hibernia-Management, das Schätzungen zufolge Ende Dezember von seiner Offshore-Infrastruktur verloren ging.

Die Menge an Öl und Kamagra Online
geöltem Wasser, die aufgrund von Problemen im Nordatlantik aus Mount Pearl entnommen wurde, ist 20 Mal größer.

Onshore, Service NL hat festgestellt, dass die ‚große Mehrheit‘ der gemeldeten Leckagen weniger als 1.000 Liter sind.

Laut einer Sprecherin des Provinzministeriums für Umwelt und Naturschutz überwacht Service NL die Umweltschutzarbeit am Standort Nordatlantik.

‚Service NL hat seit November 1995 Probleme bei North Atlantic Petroleum, 23 Kyle Avenue, erkannt und überwacht‘, erklärte eine Antwort auf Fragen, die in Absprache mit einem Vertreter von Service NL angeboten wurden.

‚Die Schätzungen für das spezifische verschüttete Volumen waren nicht schlüssig.‘

Service NL war nicht an der bundesweiten Untersuchung beteiligt, die als Reaktion auf Ereignisse im Jahr 2010 eingeleitet wurde, außer um Zugang zu seinen Dateien zu ermöglichen.

Kamagra Günstig Einkaufen

Kamagra Günstig Einkaufen

Nach der Ölkatastrophe legte das Unternehmen den Bundes- und Provinzregierungen einen Aktionsplan zur Säuberung vor. Zu dieser Zeit war das Umweltministerium der Provinz beteiligt.

Eine Sprecherin der Abteilung sagte, sie behalte den Überblick über die Sanierungsarbeiten durch Bewertungsberichte und Treffen mit regelmäßigen Statusaktualisierungen. Abteilungsleiter erhalten weiterhin Aktualisierungen von der Umweltüberwachung.

‚Service NL kontrolliert dieses und alle Massenlager weiterhin jährlich. Die letzte Inspektion fand am 27. November 2013 statt.‘

Powers Pond ist der Treffpunkt für den Kamagra Günstig Einkaufen
Sunrise Trail und den Arboretum Walk. Dort eröffnete die Stadt https://www.kamagra100gold.nu Mount Pearl im August 2013 einen neuen Hundepark und wird als Naherholungsgebiet gefördert.

Beschwerden von Anwohnern lösten die ersten Untersuchungen im Nordatlantik aus. Deutliche Anzeichen für Folgemaßnahmen wurden festgestellt, aber Informationen über das, was vor sich ging, wurden den Bewohnern nicht frei angeboten.

Land Lucy Stoyles erkundigte sich bei einem Treffen des Stadtrats von Mount Pearl am 26. Juli 2011 nach der Säuberung.

‚Ich denke, das Hauptproblem ist, soweit ich das beurteilen kann, dass die Bewohner besonders in Power’s Pond, die jeden Tag laufen, nicht wissen, was vor sich geht‘, sagte sie damals .

‚Ein Mann sagte zu mir. Er sagte, das war schon lange https://www.kamagra100gold.nu unterwegs. Weißt du, es ist unser Park und wir gehen unsere Tiere laufen und du weißt, wir wissen nicht, was unterwegs ist ‚, Sagte Stoyles.